PremiumPartner
ExklusivPartner
Mediapartner
Zeitplan Programmpunkte
Tag 1 - 11:00
Akkreditierung & Empfang

Tag 1 - 12:00
Begrüßung & Eröffnung

 Thorsten Hahn

Thorsten Hahn

Geschäftsführer

BANKINGCLUB GmbH

Tag 1 - 12:15
Vortrag Polizei Hamburg

 Erik Manke

Erik Manke

Kriminaloberkommissar

Polizei Hamburg – Landeskriminalamt

Tag 1 - 12:45
CrifBürgel

Tag 1 - 13:15
Vortrag Bremer Landesbank

 Christoph Janßen

Christoph Janßen

Stv. Geldwäsche-/Fraud-Beauftragter

Bremer Landesbank

Tag 1 - 13:45
Mittagessen und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 1 - 14:45
PSD II

 Wolfgang Gabriel

Wolfgang Gabriel

Zentrale Stelle und Geldwäschebeauftragter der

SEB AG

Tag 1 - 15:15
Vortrag 5

 Willy Axer

Willy Axer

Geldwäschebeauftragter

Kreissparkasse Köln

Tag 1 - 15:45
Vortrag 6

Tag 1 - 16:15
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 1 - 16:45
Vortrag 7

Tag 1 - 17:15
Vortrag 8

Tag 1 - 17:45
Vortrag 9

Tag 1 - 18:15
Abendessen und Abendveranstaltung

Tag 2 - 08:00
Beginn des zweiten Kongresstages

Frühstück

Tag 2 - 09:00
Vortrag 10

Tag 2 - 09:30
Vortrag 11

Tag 2 - 10:00
Vortrag 12

Tag 2 - 10:30
Vortrag 13

Tag 2 - 10:40
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 2 - 11:10
Vortrag Bureau van Dijk

 Lars Bettels

Lars Bettels

Sales Consultant

Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH

Tag 2 - 11:40
Vortrag 15

Tag 2 - 12:10
Vortrag 16

Tag 2 - 12:40
Pause und Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 2 - 13:40
Vortrag 17

Tag 2 - 14:10
Vortrag 18

Tag 2 - 14:40
Networking auf der Ausstellungsfläche

Tag 2 - 15:30
Ende des Fachkongresses FRAUDMANAGEMENTforBANKS 2018

Kategorie Preis      kostenlos für Clubmitglieder
Bankerticket1  239,-€                ab Tarif Premium
Dienstleisterticket2  875,-€            ab Tarif Premium

 

1 Teilnahmeentgelt für Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern.

2 Das Kontingent für Dienstleister (U-Berater, Rechtsanwälte, etc.) ist auf 30% der Teilnehmer beschränkt!

 

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.

 Christoph Janßen

Christoph Janßen

Stv. Geldwäsche-/Fraud-Beauftragter

Bremer Landesbank

 Lars Bettels

Lars Bettels

Sales Consultant

Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH

 Wolfgang Gabriel

Wolfgang Gabriel

Zentrale Stelle und Geldwäschebeauftragter der

SEB AG

 Willy Axer

Willy Axer

Geldwäschebeauftragter

Kreissparkasse Köln

 Erik Manke

Erik Manke

Kriminaloberkommissar

Polizei Hamburg – Landeskriminalamt

 Thorsten Hahn

Thorsten Hahn

Geschäftsführer

BANKINGCLUB GmbH


Teilnahmebedingungen:

Der gezahlte Teilnahmebeitrag berechtigt zur Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung (inklusive Rahmenprogamm, Catering und Tagungsunterlagen gemäß Programm). Der Teilnahmebeitrag ist mit Erhalt der Rechnung fällig. Eine Stornierung Ihrer Buchung ist bis 14 Tage vor dem Termin möglich, allerdings wird die Buchungsgebühr in Höhe von Euro 15,- inkl. 19% Mehrwertsteuer generell nicht zurückerstattet. Bei einer späteren Stornierung wird in jedem Fall der halbe Teilnahmebeitrag fällig. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Tag der Veranstaltung wird der komplette Beitrag erhoben. Gerne können Sie jedoch jederzeit einen Ersatzteilnehmer melden. Kosten fallen dann über den Teilnahmebeitrag hinaus keine an. Wir behalten uns Programmänderungen aus dringendem Anlass vor.

Datenschutz:

Die BANKINGCLUB GmbH verwendet die im Rahmen der Anmeldung zum Kongress erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch Informationen über weitere Angebote von uns zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie zudem in den geltenden rechtlichen Grenzen per E-Mail über ähnliche Leistungen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder Ansprache per E-Mail jederzeit gegenüber dem Veranstalter (BANKINGCLUB GmbH) widersprechen.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden.